21.11.2019, von Raphael Scheibler; Fotos: Alexander Stelter

Wissen was zu tun ist - Ersthelferkurs im Ortsverband

Damit unsere Helfer im Einsatz, aber auch im privaten Umfeld gut auf eventuelle Notsituationen vorbereitet sind, heißt es regelmäßig zu üben. Am letzten Samstag wurden im Ortsverband Plastik-Patienten "wiederbelebt", Wunden versorgt und die Ausbildungsbank gedrückt.

Spätestens nach zwei Jahren steht für alle Helferinnen und Helfer die Auffrischung des Wissens in einem Kurs für Ersthelfer auf dem Ausbildungsplan: Dabei rückten verschiedene mögliche Szenarien ins Blickfeld, für die das jeweils richtige Verhalten abgefragt und erläutert wurde. In der Theorie waren hierbei unter anderem die richtige Reaktion an einem Unfallort oder das Absetzen eines Notrufes Thema. Praktisch wurde es bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung, die ordentlich Durchhaltevermögen von den Teilnehmern forderte. Anschließend wurden verschiedene Arten von Verbänden geübt.

Durchgeführt und organisiert wurde der Kurs durch die DLRG in Greifswald. Für die zweite Hälfte unserer Helfer findet am 30. November eine weitere Veranstaltung statt. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.