14.05.2004

Arge 04

Im Zeitraum vom 14.-16.05.2004 fand im Bereich Greifswald/Wieck und auf dem Greifswalder Bodden ein kombiniertes Ausbildungs- und Einsatzübungswochenende statt. An diesem Wochenende wurden ca. 100 Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr, DRK, BGS, Wasserschutzpolizei, DGzRS, Katastrophenschutz und der Deutschen Rettungsflugwacht aus dem Raum Vorpommern eingesetzt.

Im Zeitraum vom 14.-16.05.2004 fand im Bereich Greifswald/Wieck und auf dem Greifswalder Bodden ein kombiniertes Ausbildungs- und Einsatzübungswochenende statt. An diesem Wochenende wuden ca. 100 Einsatzkräfte von THW, Feuerwehr, DRK, BGS, Wasserschutzpolizei, DGzRS, Katastrophenschutz und der Deutschen Rettungsflugwacht aus dem Raum Vorpommern eingesetzt.
Die Einsatzkräfte waren mit folgender Technik vor Ort:
- 15 Boote (5m Schlauchboot bis zum 23m Wachboot)
- 2 Rettungshubschrauber (BGS, DRF)
- ca. 30 Fahrzeuge (PKW, Feldküche, Kran u.v.m.)
- Technische Einsatzleitung der Hansestadt Greifswald


Themenschwerpunkte dieses Wochenendes waren unter anderem Zusammenarbeit von Wasser- und Luftrettungskräften, Auffinden, Erstversorgung und Transport von Verletzten, Transport und Einsatz von Rettungssuchhunden auf und am Wasser sowie Führung und Kommunikation bei Großschadensereignissen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.